Gericht muss Kartellstreit um Pro7-Verkauf neu aufrollen

Popularität
13

Karlsruhe (Reuters) - Der Kartellstreit um die längst geplatzte Übernahme des Fernsehkonzerns ProSiebenSat.1 durch den Axel-Springer-Verlag muss vor Gericht ...

Weiterlesen bei Reuters Deutschland

Ähnliche Beiträge

Gericht muss Kartellstreit um Pro7 neu aufrollen
Der Kartellstreit um die längst geplatzte Übernahme des Fernsehkonzerns ProSiebenSat.1 durch die Axel Springer AG muss vor Gericht neu aufgerollt werden. ...

Apple muss sich im iPod-Kartellstreit vor Gericht verantworten
Der verstorbene Apple -Gründer Steve Jobs revolutionierte einst mit seinem iPod die Musikwelt. Aber hat der Computervisionär gegen das Kartellrecht verstossen und die Verbraucher geschädigt, indem er Updates für den iPod so manipulierte, dass seine ...

Gericht bestätigt Fusionsverbot Springer-ProSiebenSat.1
Zu ProSiebenSat1 gehören neben den beiden namengebenden Privatsendern auch der Nachrichtensender N24 und der Unterhaltungskanal Kabel 1. ...

Gescheiterte Springer-Übernahme von Pro Sieben Sat 1 erneut vor Gericht
Der Streit um die gescheiterte Übernahme der Fernsehgruppe Pro Sieben Sat 1 durch das Medienhaus Axel Springer wird neu aufgerollt. ...

Verkauf von kommerzieller Spyware von US-Gericht gestoppt
Das Remote Spy-Programm, was von dem in Florida ansässigen Hersteller der CyberSpy Software vertrieben wird, darf nach einem US-Gerichts-Urteil von dem ...

Microsoft Word: Gericht verbietet Verkauf
Das berichtet das Blog seattlepi.com und beruft sich dabei auf die Kopie einer einstweiligen Verfügung. Demnach untersagt das Dokument Microsoft den Verkauf ...

US-Gericht stoppt Verkauf kommerzieller Spyware
Zudem musste das Unternehmen sowohl die Webserver abschalten, auf denen RemoteSpy für rund 90 US-Dollar zum Kauf angeboten wurde, als auch den Server, ...

US-Gericht verbietet Microsoft den Verkauf von Word
Der Software-Gigant hat mit bestimmten XML-Funktionen Patente einer anderen Firma verletzt. Ein US-Gericht hat Microsoft in den USA bis auf weiteres den ...

Microsoft droht Geldstrafe im Kartellstreit mit EU
Warschau (Reuters) - Die Europäische Union (EU) will den US-Softwarekonzern Microsoft wegen Kartellverstössen bald zur Rechenschaft ziehen. Die europäischen Wettbewerbshüter werfen dem Konzern vor, einer Anordnung aus dem Jahr 2009 im Streit ...

Kartellstreit mit der EU: Google legt Einigungsvorschlag vor
Google hat die von der EU-Kommission geforderten Vorschläge zur Anpassung seines Suchgeschäfts vorgelegt. Der Vergleich soll die laufenden Ermittlungen gegen den Suchkonzern wegen wettbewerbsfeindlichem Verhalten beenden. Wie All Things ...